Sie kennen das Problem sicherlich nur zu gut: Es gibt kaum Zeit, Projekte, die eigentlich dringend wären, von langer Hand vorzubereiten. Im Tagesgeschäft sind schließlich alle Mitarbeiter voll eingebunden.

Ein Praxisbeispiel:

Auch bei unserem Kunden im Westen von Hamburg war das so. Er hatte neben der täglichen Arbeit keine Zeit, sich um die Weiterentwicklung der eigenen Produktion zu kümmern. Das ging für eine Zeit gut, doch dann brach das "Chaos" aus.

In gezielten Workshops haben wir die Strukturen und Prozesse aufgenommen und direkt wirkende Lösungsansätze erarbeitet. Diese wurden zeitnah und vor allem unbürokratisch umgesetzt.

Wir sind lösungs- und nicht problemorientiert. Und wir wissen auch genau, wo kleineren Unternehmen "der Schuh drückt".